In der Nähe


Wir beginnen unseren Besuch in der Stadt Syrakus bewundern den Dom in 480 BC sondern mehrere Male, es ein Taufbecken aus dem dreizehnten Jahrhundert zeigt, übersehen Piazza Duomo die schönen barocken Paläste wie der Palazzo del Bosco Benevento und dem Senate House, der Kirche von Saint Lucia, die Kirche der Jesuiten, Fassade und die Städtische Galerie für zeitgenössische Kunst in der ehemaligen Kloster.

Wir setzen unseren Besuch im Regional Gallery, wo wir bewundern kretischen venezianischen Gemälden, und eine Reihe von Kunstgegenständen und heilig, die Kirche des heiligen Benedikt und die Kirche in der Nähe von San Martino, die eine gotisch-katalanischen Portal beherbergt.

Besuchen Sie auch das Schloss Mergulese – Montalto, dessen Bau stammt aus dem vierzehnten Jahrhundert; Archimede Platz, in dessen Mitte wir bewundern die neunzehnte Jahrhundert Brunnen Artemis, die Kirche von St. Francis Immaculate, mit einem Glockenturm aus dem Jahre 800, die Church of St. Philip Blacks und Palazzo Bongiovanni.

Last but not least: die arabischen Viertel, durch sehr enge Straßen, die Kirche von St. Thomas aus dem zwölften Jahrhundert, der Tempel des Apollo, der Archäologische Park von Neapolis, dem griechischen Theater, das Ohr des Dionysios, stimmungsvolle Höhle im Latomia angeordnet sind des Himmels, der Altar des Hieron II, errichtet 200 m langen Altar im dritten Jahrhundert v. Chr., die “römische Amphitheater, das Grab des Archimedes, der Regional Archaeological Museum Paolo Orsi im Park der Villa Lanolin und der Papyrus-Museum und das Catacombs of St. John.